Skip to content Skip to footer

Hyperspectral Imaging in der Qualitätskontrolle – Applikationen und Anwendungsmöglichkeiten

Inspect Award 2023 - EVK ALPHA G100

Die Belohnung ist nicht nur das Geld. Es ist wie im Leben. Atmen ist nicht der Sinn des Lebens. Sinn spürst du, wenn du jemanden geholfen hast und das mit deiner Intelligenz gemacht hast. Seine Freude und seine Zufriedenheit sind der Lohn – wie für Künstler der Applaus.
 –
Matthias Kerschhaggl

In diesem Monat, im September 2023, sind es elf Jahre seit Matthias Kerschhaggl, Inhaber und CTO der EVK DI Kerschhaggl GmbH, wieder im Familienunternehmen tätig ist. Zuvor widmete er sich der Forschung als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn.  

Es ist eine gute Gelegenheit, Matthias Kerschhaggl näher kennen zu lernen und zu erfahren, was ihn zurück zu EVK geführt hat. 

Matthias erzählt, dass zu seinen frühesten Erinnerungen zählt, seinen Vater in „seinem Kammerl“ zu besuchen, wo er allein oder zu zweit an seinen Projekten gearbeitet hat. “Es war einfach spannend, was da alles rumgestanden hat. Es war dieses ‚Maker-Ding‘; das ich wohl mit der Muttermilch aufgesogen hab. Es ist mir angeboren, verstehen zu wollen, wie Dinge funktionieren.”  

Als einen entscheidenden Moment in seiner Karriere beschreibt er ein Gespräch mit seinem Vater, Peter Kerschhaggl, in dem ihm klar wurde, dass er nicht mehr Forschung um der Forschung willen betreiben will, sondern Feedback und Relevanz für seine Arbeit will. Er griff Plan B für sein Leben auf – das Familienunternehmen. Hier konnte er etwas von Wert schaffen und es mit sofortigem Feedback vom Kunden verkaufen.  

Was Matthias an EVK liebt, ist „dieser Spirit, Herausforderungen, welcher Art auch immer, anzupacken, und Kraft unseres Könnens und unseres Einfallsreichtums immer eine Lösung zu finden.“ 

Hauptunterscheidungsmerkmal zum Mitbewerber ist, dass sehr kundennah Gesamtlösungen entstehen. „Da wirkt immer noch der Ethos, den Kunden unbedingt helfen zu wollen. Diese Einstellung meines Vaters, den Kunden nicht im Stich zu lassen – dieser Spirit ist immer noch da!“ 

Seine größte Stärke? “Ich bin hartnäckig. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, gebe ich nicht auf.” Er ist ein Visionär und jemand, der vorangeht. “Der Weg darf weh tun, es darf entbehrungsreich sein – wie beim Bergsteigen… Es gibt Einfacheres als das hier. Es ist ein hartes Brot, damit du erfolgreich bist. Aber wir ziehen auch diese Menschentypen an, die Befriedigung aus der Lösung schwieriger Aufgaben ziehen.” 

Mit der EVK DI Kerschhaggl GmbH und dem Team, das seine Denkweise und Werte teilt, scheint er seine perfekte Spielwiese gefunden zu haben: 

Die EVK DI Kerschhaggl GmbH will was bewegen! Wir sind Helfer. Wir wollen Produkte machen, die einen gesellschaftlichen Mehrwert haben und wir unterstützen gerne unsere Kunden, die Lösungen anbieten. 

Herzlichen Glückwunsch, Matthias Kerschhaggl, zu 11 Jahren.
Wir als dein Team schätzen deinen Enthusiasmus und deine Ausdauer sehr. 
 Wir wissen, dass es alles andere als einfach ist, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, aber du schaffst für uns bei der EVK einen sicheren Ort, an dem wir mit allem, was uns ausmacht, willkommen sind, und etwas bewirken können. 

Newsletter Anmeldung